Comefri

Comefri Ventilatoren – die leistungsstarken Radialventilatoren


Bei Buschek Lufttechnik können Sie Ventilatoren von dem Hersteller Comefri schnell, günstig und in Top-Qualität erwerben. Die Radialventilatoren werden hauptsätzlich eingesetzt, wenn es zu Druckerhöhungen kommt. Die Ventilatoren können durch Zentrifugaleffekte hohe Drücke erreichen, wodurch der bestehende Luftstrom gebündelt und in eine Richtung ausgeleitet wird. Comefri ist seit fast 50 Jahren ein Top-Hersteller für radiale VentilatorenBuschek Lufttechnik gehört zu den Partnerschaften, welche die Ventilatoren für Comefri weltweit vertreiben. Im Buschek-Shop haben Sie die Möglichkeit, zwischen Laufrad und Ventilator-Typ zu filtern. So sparen Sie viel Zeit bei der Suche nach einem Comefri Ventilator, der zu Ihren Anforderungen passt.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-36 von 279

In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite

Wissenswertes über die Ventilatoren von Comefri im Buschek-Shop


Die Comefri Ventilatoren sind als zweiseitig saugende Radialventilatoren verfügbar. Im Buschek-Onlineshop für Industrieventilatoren finden Sie folgende Ventilator-Typen der Radialventilatoren von Comefri:

  • TLZ
  • NTHZ
  • THLZ
  • THLZ FF
  • TZAF
  • VTZ

Allgemeine Informationen zu den Ventilatoren-Typen von Comefri


Die unterschiedlichen Typen des Radialventilatoren-Herstellers Comefri bringen eine Reihe von gleichen Eigenschaften mit sich. Alle Ventilatoren-Typen besitzen somit über:

  • eine optimierte Kennlinie in und für die Klimatechnik.
  • eine hohe Qualität trotz kompakter Bauweise.
  • einen hohen Wirkungsgrad und eine niedrige Leistungsaufnahme.
  • einen geräuscharme Betrieb.
  • Leistungsdaten nach DIN, ISO, BS und AMCA Standard.

Bis auf die Baureihe THLZ FF verfügen die Ventilatoren von Comefri eine Standard-Betriebstemperatur zwischen -20°C und +60°C.

Welche Eigenschaften bringen Ventilatoren von Comefri mit sich?


Comefri hat die Eigenschaft seiner Ventilatoren so weit überarbeitet, dass die internen Verluste durch die Forefinger® Technologie im Gehäuse reduziert werden. Dadurch wird sowohl der Wirkungsgrad nicht mehr negativ beeinflusst und der Lärmpegel der Comefri Ventilatoren sinkt ebenfalls.

Wie ist das Gehäuse von Comefri Ventilatoren aufgebaut?


Die Gehäuse der Ventilatoren von Comefri bestehen aus verzinktem Stahlblech. Die Seitenteile und der Gehäusemantel sind vier übereinanderliegende Materiallagen, welche versteifend aufeinander wirken. Diese angewandte Technik des Radialventilatoren-Herstellers nennt man Pittsbourgh Falz. Die Einstromdüsen der Comefri Ventilatoren sind aus lackiertem Stahlblech und mit dem Gehäuse des Ventilators selbst verschraubt. Zudem sind die Einstromdüsen strömungsgünstig geformt. Die in den Gehäuseseiten eingestanzten Löcher und Muttern ermöglichen außerdem, Zubehörteile des Ventilators zu befestigen.

Wie sind die Laufräder des Radialventilator-Herstellers Comefri aufgebaut?


Die Laufräder des Ventilatoren-Herstellers Comefri bestehen bei dem Ventilatoren-Typen THLZ aus Glas verstärktem Polyamid. Die Ventilatoren-Typen VTZ, NTHZ und TZAF haben Laufräder aus korrosionsbeständigem Stahl. Bei den THLZ- und TZAF-Typen haben die Laufräder rückwärtsgekrümmte Schaufeln. Nur die VTZ- und NTHZ-Typen haben die rückwärtsgekrümmten Schaufel angeschweißt. Die im Buschek-Shop für Lüftungs- und Klimageräte angebotenen Radialventilatoren besitzen eine statische und dynmaische Gütestufe von G=6,3 (THLZ, VTZ) oder G=2,5 (NTHZ, TZAF) und entsprechen gemäß VDI 2060 der DIN ISO 1940-1. Jedes Laufrad ist mit der Welle durch eine Narbe verbunden und die Narbenbohrung sind allesamt mit einer Passfedernut und Befestigungsschraube ausgerüstet.

Erfahrungen & Bewertungen zu buschek lufttechnik Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite © 2021 buschek lufttechnik GmbH & Co. KG